50 Partner für eine klimaneutrale Zukunft

Großes Konsortialtreffen: Norddeutsches Reallabor diskutiert Lösungen zur Energiekrise

Mission für Hamburg

L-R: Prof. Dr. Werner Beba, NRL-Projektkoordinator; Tobias Goldschmidt, Minister für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur des Landes Schleswig-Holstein; Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg; Norbert Aust, Präses der Handelskammer Hamburg; Dr. Robert Habeck, Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz und Ines Jesse, Staatssekretärin für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Pressefoto Konsortialtreffen und Energiepolitischer Spitzendialog vom Norddeutschen Reallabor (NRL), aufgenommen am 29.08.2022 in der Handelskammer in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt/NRL
L-R: Prof. Dr. Werner Beba, NRL-Projektkoordinator; Tobias Goldschmidt, Minister für Energiewende, Klimaschutz, Umwelt und Natur des Landes Schleswig-Holstein; Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg; Norbert Aust, Präses der Handelskammer Hamburg; Dr. Robert Habeck, Vizekanzler und Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz und Ines Jesse, Staatssekretärin für Wirtschaft, Infrastruktur, Tourismus und Arbeit des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Pressefoto Konsortialtreffen und Energiepolitischer Spitzendialog vom Norddeutschen Reallabor (NRL), aufgenommen am 29.08.2022 in der Handelskammer in Hamburg. Foto: Daniel Reinhardt/NRL Daniel Reinhardt/NRL

Sichere Energieversorgung, industrielle Transformation und Klimaneutralität: Den großen Herausforderungen für das Energiesystem der Zukunft widmete sich das Verbundprojekt Norddeutsches Reallabor (NRL) mit einem energiepolitischen Spitzendialog. Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Dr. Robert Habeck betonte dabei die Rolle des Projekts als Transformationstreiber für die Wärmewende und die Wasserstoffwirtschaft.

Weitere Informationen finden Sie hier

In Kürze: Emissionsfrei für Hamburg

Die hySOLUTIONS GmbH ist ein öffentlich-privates Unternehmen mit Gesellschaftern aus dem Mobilitäts- und Infrastruktursektor, der Energiebranche sowie der Hamburger Wirtschaft. 2005 gegründet, unterstützt und koordiniert hySOLUTIONS in enger Abstimmung mit den Behörden des Hamburger Senats die Anwendung von Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologie sowie innovative elektrische Antriebs- und Versorgungssysteme in Hamburg und der Metropolregion.