Ladeinfrastruktur für den Schwerlastverkehr – leicht gemacht (?)

Die Planung von Ladeinfrastruktur für Nutzfahrzeuge an Betriebshöfen und Depots ist mitunter komplex. Die NOW GmbH hat nun hySOLUTIONS beauftragt zu diesem Thema einen Praxisleitfaden zu erstellen.

In eigener Sache E-Mobilität – Batterie und Brennstoffzelle

Im Bereich der Elektrifizierung von leichten Nutzfahrzeugen gab es in der Vergangenheit die ersten maßgeblichen Entwicklungen. So wurden beispielsweise im vom Verkehrsministerium geförderten Forschungsprojekt ZUKUNFT.DE elektrische Transporter der 3,5-Tonnen-Klasse in der Paketzustellung erprobt und deutschlandweit zum Einsatz gebracht. 

Während aus diesem Vorhaben die Herausforderungen beim Aufbau von Ladeinfrastruktur auf den Depots für diese Fahrzeugklasse abgeleitet werden konnten, stellt die Elektrifizierung von schweren Nutzfahrzeugen für viele Unternehmen noch eine große Unbekannte dar.  

Dabei sind die Notwendigkeit zum Handeln aber auch das Potenzial für positive Effekte groß: Der Straßengüterverkehr weist eine hohe Gesamtfahrleistung auf, die bisher nahezu ausschließlich mit konventionellen Antrieben erfolgt. Um einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele zu leisten, ergibt sich die dringende Notwendigkeit in diesem Bereich die Umstellung auf alternative Antriebe voranzutreiben.  

Um branchenübergreifend Unsicherheiten auszuräumen und eine praxisnahe Hilfestellung zu geben hat die NOW GmbH hySOLUTIONS nun mit der Erstellung eines Praxisleitfadens beauftragt. Ziel wird es sein, mit dem Leitfaden Unternehmen eine Hilfestellung zu bieten, wie Standorte für den Einsatz von schweren Nutzfahrzeugen ertüchtigt werden können, welche Rahmenbedingungen zu beachten sind und welche möglichen Herausforderungen bestehen. Damit die Umstellung gelingt, werden geeignete Vorgehensweisen skizziert und mit Erfahrungen aus der Praxis unterlegt.  

Bei der Erstellung greift hySOLUTIONS neben seiner eigenen Expertise auf Expertenwissen aus seinem umfassenden Netzwerk zurück, begleitet bundesweite Arbeitsgruppen und analysiert Studien und Konzepte. Die ersten Schritte wurden bereits angestoßen und nach detaillierter Aufarbeitung werden die Ergebnisse voraussichtlich Mitte 2023 vorliegen.  

Haben Sie ebenfalls vor, Ihren Fuhrpark zu elektrifizieren und stehen Sie vor ähnlichen Herausforderungen? Kommen Sie auf uns zu und lassen Sie uns in den Austausch treten.  

In Kürze: Emissionsfrei für Hamburg

Die hySOLUTIONS GmbH ist ein öffentlich-privates Unternehmen mit Gesellschaftern aus dem Mobilitäts- und Infrastruktursektor, der Energiebranche sowie der Hamburger Wirtschaft. 2005 gegründet, unterstützt und koordiniert hySOLUTIONS in enger Abstimmung mit den Behörden des Hamburger Senats die Anwendung von Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnologie sowie innovative elektrische Antriebs- und Versorgungssysteme in Hamburg und der Metropolregion.